Swantje König
 
 

Ausbildung Energiekörperarbeit


Basisausbildung Energiekörperarbeit

Das Wissen von den Energiekörpern - den verschiedenen Ebenen der menschlichen Natur- wird in einigen Kulturen seit Jahrtausenden angewandt, um Gesundheit und Heilung zu bewirken, die Entwicklung des Selbst zu fördern und dabei zu helfen, Lebensfragen zu bewältigen.
So kennt man beispielsweise in Indien oder China schon lange die Ebenen unseres Wesens, die zusätzlich zu unserem physischen Körper existieren, z.B. den Bereich der Energieleitbahnen,
in denen die Lebensenergie "Chi" oder "Prana" fließt. Weitere solcher Ebenen sind: unser emotionaler, mentaler und seelischer Bereich sowie andere feinere Ebenen.

Die Energiekörperarbeit, wie ich sie unterrichte, ist ein ganzheitliches System der Heil-, Entwicklungs- und Körperarbeit.
Hier wird die Arbeit mit allen Energiekörpern zu einem logischen System verbunden, das man sowohl für sich selbst als auch für die Arbeit mit anderen Menschen anwenden kann.
 
In der Energiekörperarbeit können wir faszinierende Zusammenhänge im Leben eines Menschen erkennen, die sich aus dem Zusammenspiel von körperlichen, Chi-energetischen, emotionalen, mentalen und seelisch-spirituellen Prozessen ergeben. Wir können günstig auf Gesundheit, Heilung und Lebensführung einwirken.
Ziel der ganzheitlichen Arbeit ist, dass sich die verschiedenen Aspekte unseres Lebens, wie Gesundheit und Wohlbefinden, Erfolg und Lebensführung, Beziehungs- und Familienleben verbessern.

Durch die Arbeit mit allen Energiekörpern werden dabei verschiedene Heilmethoden in ein System integriert, die zum Teil auch unter anderen Bezeichnungen bekannt sind.
Dieses System der ganzheitlichen Energiekörperarbeit beinhaltet:


  • körperliche Übungen zum Ausgleich des physischen Körpers,
  • Körpertherapie zur Bearbeitung von emotionalen und mentalen Themen, sowie von Lebensfragen,
  • Arbeit mit dem Embodiment (Wechselwirkungen zwischen Körper und Psyche),
  • Arbeit mit dem Chi/Prana,
  • Handauflegen und Quantenheilung,
  • Lebensberatung,
  • Mental- und Emotionalarbeit,
  • Seelenarbeit,
  • Meditation und einiges mehr.


In der Basisausbildung Energiekörperarbeit werden in Theorie und Praxis grundlegende Fähigkeiten und Vorgehensweisen für diese faszinierende Arbeit erlernt. 
Sie erhalten umfangreiches Hintergrundwissen und viele Möglichkeiten 

zum Üben und sowie praktische Tipps zur Anwendung.


Mehr zur Energiekörperarbeit finden Sie hier.


Die Basisausbildung besteht aus 3 Unterrichtsterminen mit einer Dauer von 5 Zeitstunden

und der entweder 7-maligen Teilnahme an der Gruppe Energiekörperarbeit oder der Teilnahme an den 2 entsprechenden Äquivalenzterminen sowie einer Abschlussprüfung.


Die Kosten betragen insgesamt 450,-€

Sie können die Termine aber auch einzeln besuchen und einzeln buchen.


Inhalte:

Basisausbildung EKA I, am 21.08.21, 10.00 - 15.00 Uhr: 

 

  • Basiswissen zur Energiekörperarbeit mit Erfahrungsübungen
  • Praktische Übungen zur Wahrnehmung auf allen Ebenen
  • (Einzelbuchung 100,- €)


Basisausbildung EKA II, am 22.08.21, 10.00 - 15.00 Uhr:

 

  • Praktische Übungen zur Energiekörperarbeit
  • (Einzelbuchung 100,- €)


Basisausbildung EKA III, am 19.09.21, 10.00 - 15. 00 Uhr:

 

  • Praktische Übungen
  • Praxistipps zur Anwendung und Ausübung
  • (Einzelbuchung 100,-€)


Äquivalenztermine für die Teilnahmen an der Gruppe

  • 07.11.21 und 05.12.21
  • jeweils 10.00 - 14.00 Uhr
  • inklusive Abschlussprüfung
  • (Einzelbuchung jeweils 100,- €)


Wenn Sie die Termine einzeln buchen gilt die Basisausbildung als absolviert, wenn Sie an allen entsprechenden Terminen inklusive Abschlussprüfung erfolgreich teilgenommen haben. 


Aufbaukurs für Fortgeschrittene

03. Oktober 2021 10.00 -15.00 Uhr 


Hinweis: 

 

Energiekörperarbeit dient der Selbstentwicklung und der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und ersetzt nicht die Diagnose und Behandlung durch eine/n Arzt/Ärztin, Heilpraktiker/in.

So entspricht auch die Körperarbeit, die ich Ihnen anbiete, nicht einer ärztlichen 

Diagnosestellung und/oder ärztlichen Behandlung, sondern dient dem Wissenserwerb und Ihrer Selbstentwicklung.